//
Didaktik, Geschichte, Wissenschaftstheorie, Energie und Entropie

Was ist empirisch am Energieerhaltungssatz?

P. Farwig, U. Backhaus und H. J. Schlichting. In A. Scharmann, W. Kuhn (Hrsg.), Vorträge der Frühjahrstagung der DPG, Gießen 1979, S. 201 – 205

Der 1. Hauptsatz der Wärmelehre in der Form ΔU = ΔW + ΔQ ist natürlich jedermann, der physikalische Grundkenntnisse besitzt, geläufig. Der Lehrer jedoch, der erklären soll, was die einzelnen Ausdrücke in dieser Gleichung bedeuten, muß sich über die Interpretation der Beziehung Rechenschaft ablegen. Ich möchte Ihnen heute unsere Überlegungen dazu vortragen, inwiefern das Gleichheitszeichen in dieser Beziehung empirisch ist, d. h. inwieweit es möglich ist, rechte und linke Seite der Gleichung unabhängig
voneinander zu beobachten.

PDF: Was ist empirisch am Energieerhaltungssatz?

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: