//
Physik im Alltag und Naturphänomene, Physikalisches Spielzeug & Freihandversuche

Ein Glas Luft gefällig?

Schlichting, H. Joachim. Naturwissenschaften im Unterricht – Physik 38/1, 34 (1990).

Nur selten macht man sich klar, daß ein leeres Glas gar nicht leer ist, weil es Luft enthält. In einer Vertretungsstunde habe ich einmal mit Schülern dieses Problem angesprochen. Ich präsentierte ihnen ein leeres Glas mit der Frage, was in dem Glas drin sei. „Nichts! “ war die von mir erwartete Antwort. Als ich daraufhin selbstzufrieden versuchte, zuerklären, daß Luft im Glas sei, konterte einer der Schüler mit der Aufforderung, ihm doch bitte ein Glas Luft einzuschenken, ihm dürste nach Luft. Diesmal war die Ratlosigkeit auf meiner Seite…

PDF: Ein Glas Luft gefällig?

Werbung

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: