//
Physik im Alltag und Naturphänomene, Rubriken: "Spielwiese" und "Blickwinkel"

Wellenringe auf der Wasseroberfläche lassen tief blicken

Schlichting, H. Joachim. In: Physik in unserer Zeit 39/1 (2008) 46 -47

Ob ein Stein oder ein Tropfen auf eine Wasseroberfläche fällt, macht insofern keinen Unterschied, als in beiden Fällen Systeme von Ringwellen entstehen. Und doch „erzählen“ die Ringe in beiden Fällen eine etwas andere physikalische Geschichte.

PDF: Wellenringe auf der Wasseroberfläche lassen tief blicken

Diskussionen

10 Gedanken zu “Wellenringe auf der Wasseroberfläche lassen tief blicken

  1. Erhellender Beitrag, von alledem wusste ich nichts, entsprechende zwischenzeitliche Versuche am Teich gaben mir keinen Aufschluss, weil ich nicht wusste, auf was genau ich mein Augenmerk richten sollte.

    Verfasst von kopfundgestalt | 8. August 2019, 17:48

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Rätselfoto des Monats Juni 2016 | Die Welt physikalisch gesehen - 1. Juni 2016

  2. Pingback: Ringwellen gegen Zeitverschwendung | Die Welt physikalisch gesehen - 21. August 2016

  3. Pingback: „Bienäre“ Interferenzmuster auf dem Wasser | Die Welt physikalisch gesehen - 8. September 2016

  4. Pingback: Geschlossene Kreise | Die Welt physikalisch gesehen - 15. November 2017

  5. Pingback: Fließende Büschel kurzlebiger Lilien | Die Welt physikalisch gesehen - 19. April 2018

  6. Pingback: Rätselfoto des Monats September 2019 | Die Welt physikalisch gesehen - 1. September 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: