//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Wenn der Boden versinkt

Santa-Maria-FioreWer Florenz besucht, sollte sich die Besichtigung des Doms Santa Maria Fiore nicht entgehen lassen. Im Innern des Doms sollte er seinen Blick nicht nur nach oben richten, sondern auch einmal auf den Boden. Dabei wird er erstaunt feststellen, dass die Fliesen des Bodens oft von einer rechteckigen Form abweichen, was aufgrund eines fehlenden größeren Überblicks über das Ensemble aller Fliesen unverständlich erscheint. Den Überblick kann man sich aber verschaffen, wenn man es auf sich nimmt, die Kuppel zu besteigen. In der Laterne oberhalb der Kuppel hat man nicht nur einen großartigen Überblick über die Stadt. Beim Aufstieg hat man außerdem die Möglichkeit, auf etwa halber Höhe einen Rundgang innerhalb der Kuppel zu unternehmen und auf das Kircheninnere hinab zu blicken. Dies sollte man unbedingt tun, nicht nur um eine kleine Verschnaufpause für den weiteren Aufstieg einzulegen, sondern ein eindrucksvolles Phänomen zu erleben. Blickt man nämlich auf den Boden der Kirche, so scheint dieser plötzlich in die Tiefe zu sinken und ein weiteres Stockwerk in die Kirchenarchitektur einzuziehen. Man muss sich schon anstrengen, um zu erkennen, dass es sich nicht um eine reale Vertiefung handelt, sondern um einen perspektivischen Effekt, der durch die Fliesen hervorgerufen wird, über deren Form wir uns vorhin noch gewundert haben. Weil unsere Wahrnehmung eher rechteckige Elemente erwartet, interpretieren wir unwillkürlich die Verjüngung der Fliesen als perspektivische Flucht, die von oben betrachtet suggeriert, dass der flache Boden eine in die Tiefe gehende Wand ist. Das obige Foto kann nur einen Eindruck von diesem faszinierenden Effekt vermitteln. In den Tiefen dieser Webseite findet sich ein weiterer Hinweis auf dieses Phänomen.

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: