//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Vorspiegelungen beim Blick durch eine gläserne Balkontür

IMG_8892baDas Foto sieht manipuliert aus, ist es aber nicht. Der Fotograf steht vor einem Balkonfenster und fotografiert die Szenerie, die sich in dem Fensterglas spiegelt. So weit so gut, wäre da nicht ein zweites Bild des Fotografen just an der Stelle, an der er den Fotoapparat hält. Es sieht fast so aus, als würde man hier das überdimensionale Display des Apparats vor Augen haben und einen Teil des Fotos sehen.
Des Rätsels Lösung: Damit die Spiegelung an einer Fensterscheibe, die (bei senkrechtem Einfall) ja nur knapp 8% des Lichts reflektiert, so gut ausfällt wie in diesem Foto, darf kaum Licht aus dem Raum zurückgestreut werden. Das setzt entweder dunkle Wände und Möbel voraus und/oder wie im vorliegenden Fall, dass die in der Scheibe gespiegelten Gegenstände sehr hell sind. Auf diese Weise überstrahlen sie das aus dem Zimmer zurückkommende Licht weitgehend.
Nur von einer Stelle im Raum kommt sehr viel Licht zurück. Ein verglastes Wandbild spiegelt die vor der Tür stehenden Fotografen mitsamt dem hellen Hintergrund zum zweiten Mal und überlagert sich der Spiegelung in der Balkontür. Wegen des größeren Abstands der Person erscheint dessen Spiegelbild im Glas des Wanbildes entsprechend verkleinert.
Auf der linken Seite sieht man einen hellen Streifen, der so aussieht als handelte es sich um das Spiegelbild der hellen Wand. Das ist nur teilweise der Fall. Vielmehr wird die Spiegelung durch die diffuse Reflexion an einem unmittelbar hinter der Scheibe befindlichen hellen Vorhang überlagert. Im oberen Bereich erkennt man die Falten des hellen Vorhangs, weil die Wand dort im Schatten liegt (zu erkennen am Schatten der Ziegel, die das Licht abhalten) und die Intensität des gespiegelten Lichts entsprechend geringer ist.

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: