//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Jede Kerzenflamme mit einer Glorie

WeihnachtsbaumkoronenZum Heiligen Abend werden tradionsgemäß in den meisten deutschen Familien Weihnachtsbäume mit mehr oder weniger ansprechendem typischen Schmuck aufgestellt. Die Variation in der Beleuchtung stagniert seit vielen Jahren. Zwar sind die Wachskerzen teilweise durch elektrische Kerzen ersetzt worden, aber der Anblick den geschmückten Baumes ist über die Jahrzehnte ziemlich gleich geblieben. Das fordert uns heraus, einen etwas anderen Blick auf den Baum zu werfen, so dass man die Kerzenflammen mit Koronen ausgestattet sieht. Wer die Seite zum 1. Advent noch vor Augen hat, der wird sofort wissen, wie es zu diesen Koronen kommt.

 Es gibt weitere physikalische Aspekte während der Festtage:

Nimm dir Zeit (Relativitätstheorie) und
komm zur Ruhe (Mechanik).
Genieße die Reflexionen und Brechungen des Lichts (Optik) und
lausche besinnlicher Musik (Akustik),
lass es dir bei einem warmen Getränk (Thermodynamik) gut gehen,
lade deine Akkus auf (Elektrizität)
lass die Annäherung der Engel zu (Aeronautik)
Fang einen fallenden Stern (Astronomie)

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: