//
Marginalia

Wege 7: Wo geht es lang?

Wege-7-Warum-bin-ich-hierIch und mein Leben, die immer wiederkehrenden Fragen, der endlose Zug der Ungläubigen, die Städte voller Narren. Wozu bin ich? Wozu nutzt dieses Leben? Die Antwort: Damit du hier bist. Damit das Leben nicht zu Ende geht, deine Individualität. Damit das Spiel der Mächte weitergeht und du deinen Vers dazu beitragen kannst.

Walt Whitman (1818 – 1882)

Advertisements

Diskussionen

2 Gedanken zu “Wege 7: Wo geht es lang?

  1. Kommt das nicht im „Club der toten Dichter“ vor? Mag diese Zeilen sehr 🙂
    Einen schönen Mittwoch dir noch 🙂

    Verfasst von melinda47 | 11. März 2015, 17:28
    • Ich glaube schon, dass es im „Club der toten Dichter“ vorkam. Der Film liegt allerdings schon lange zurück, dass ich mich nicht mehr genau erinnere. Jedenfalls gab es dort eine ganze Menge Zitate von Whitman. Schöne Grüße!

      Verfasst von Joachim Schlichting | 11. März 2015, 17:48

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: