//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Im Jahr des Lichts (6) – Lichtkreuze zwischen Physik und Esoterik

IMG_0480brvDie hier zu sehenden Lichtkreuze umkreist von einem hellen Ring sind eigentlich nicht zu übersehen, weil sie sehr auffällig in Erscheinung treten.  Und hat man sie erst einmal gesehen, so sieht man sie anschließend immer wieder. Sie sind an jedem beliebigen Sonnentag besonders in der Morgen- und Abendzeit zu sehen, wenn die Sonne tiefsteht, und das von den Fenstern eines Gebäudes reflektierte Licht vornehmlich auf den Wänden der gegenüberliegenden Häuser landet. Denn genau darum handelt es sich: um Sonnenlicht, das von leicht gewölbten Doppelglasscheiben reflektiert und an  Häuserwänden oder anderen beschatteten Flächen projiziert wird.

Im Internet wird dieses Phänomen in der überwiegenden Anzahl der Einträge esoterisch gedeutet. Vom göttlichen Zeichen bis hin zum UFO- Phänomen ist hier fast jede Spielart von Obskurantismus vertreten. In diesem Zusammenhang fällt mir ein Zitat des Aufklärers und Experimentalphysikers Georg Christoph Lichtenberg (sic!) ein, von dem der folgende Ausspruch stammt: „Man spricht viel von Aufklärung, und wünscht mehr Licht. Mein Gott was hilft aber alles Licht, wenn die Leute entweder keine Augen haben, oder die, die sie haben, vorsätzlich verschließen (G. Chr. Lichtenberg).

Aufklärung ist hier im doppelten Wortsinn zu verstehen. Einmal als Aufhellung durch Licht („der Himmel klärt sich auf“) und zum anderen als rationales Denken, das sich insbesondere gegen den Aberglauben richtet. Ich würde zwar nicht so weit gehen und sagen, dass diejenigen, die die (physikalischen) Lichtkreuze noch nicht gesehen haben, ihre Augen verschließen. Ich bin überzeugt, dass die Netzhäute wohl aller Menschen in den Industrienationen von den Lichtkreuzen belichtet worden sind. Nur stand meist keiner dahinter, der sie auch als solche „wahrgenommen“ hat.

Ich berichte seit etwa 20 Jahren in Vorträgen immer mal wieder mal über dieses Phänomen. Ich tue das nicht, weil mir die Themen ausgehen, sondern weil ich nach all den Jahren, in denen die Doppelverglasung unserer Häuser rapide vorangeschritten ist, keinen entsprechenden Fortschritt bei den Zuhörern feststellen konnte. Nach wie vor sind es verschwindend wenige Menschen, die diese Lichtkreuze gesehen haben.

Wer sich genauer über die Lichtkreuze informierten möchte, kann dies auf den folgenden Einträgen tun: Lichtkreuze in Lichtkreisen, Fensterkreuze mit Licht gemalt, Hieroglyphen aus Licht, Lichtkreuze mit Hintersinn, Ein parkendes Auto als Leinwand für ein Lichtkreuz, Double pane windows—elastic deformations, gas thermodynamics, thermal and optical phenomena

  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: