//
Marginalia

Im Jahr des Lichts (25) – Ein Feuer, das nur Wasser war

Feuer-und-WasserIch sitze am späten Abend eines warmen Tages bei offener Tür im Zimmer und lese. Es ist bereits dunkel geworden. Plötzlich höre ich das Prasseln eines heftigen Regens. Als ich mich zur Tür umdrehe, bekomme ich zunächst einen Schrecken, weil ich im ersten Moment glaube, dass das Prasseln nicht auf Regen, sondern auf ein Feuer zurückzuführen ist, das unmittelbar vor der Tür brennt.
Im zweiten Moment wird mir jedoch klar, dass beide Eindrücke eine gewisse Berechtigung haben: Regentropfen fallen auf  eine bereits reichlich benetzte niedrige Mauer und erzeugen durch ihren Aufprall kleine Wasserjets und eine aus winzigen Tropfen bestehende, nach oben spritzende Gischt.
Licht und Farbe und damit der Eindruck von Feuer kommen dadurch ins Spiel, dass sich hinter der Mauer eine gelblich leuchtende Lampe befindet, die man aus der Position, in der ich mich befinde, nicht sehen kann, weil sie durch die Mauer verdeckt wird.
Erst dadurch, dass Wasser in Form von Tröpfchen und Jets in den Lichtkegel der Lampe geraten, wird das Licht auf verschiedenen Wegen in meine Augen gestreut und erscheint dadurch wie ein kleines loderndes Flammenmeer.
Die antiken Elemente Feuer und Wasser vertragen sich normalerweise nicht. Aber sie können sich – wie auf diesem Foto – zuweilen akustisch und optisch ziemlich nahe kommen. Die Situation ist auch deshalb interessant, weil erst durch den Regen das Licht der hinter der Mauer verborgenen Lampe sichtbar wird. Das Wasser lenkt das Licht in verschiedene Richtungen um.
Übrigens sieht man im Vordergrund des Fotos vor dem Hintergrund der kleinen dunklen Mauer den schräg einfallenden Regen. Die durch die endliche Belichtungszeit der Kamera etwas in die Länge gezogenen Tropfen reflektieren einen Teil des Lichts, der aus dem Zimmer nach außen dringt, ins Zimmer und insbesondere in die Augen des Betrachters zurück.

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: