//
Marginalia, Physik und Kultur

Die „Fallschirme“ des Löwenzahnsamens glühen wie liebliche Lampen

LöwenzahnsamenBeim Lesen auf einer grünen Wiese landeten einige ineinander verhakte Flugsamen des Löwenzahn auf meinem Buch. Ich hatte – unabhängig von dem, was ich gerade las – den Eindruck, dass die semitransparenten weißen Fallschirme wie kleine Lampen leuchteten und habe später die Situation vor Ort nachgestellt und fotografiert. Der Blauschimmer stammt vom blauen Himmelslicht.
Der Vergleich mit kleinen Lampen drängt sich geradezu auf. Die im Tageslicht liegenden weißen Pappusse reflektieren das Licht diffus in alle Richtungen und erhellen die Unterlage aus Papier zusätzlich. In diesem Fall ist „Lampe“ mehr als eine Metapher – sie leuchtet wirklich, wenngleich sie wie der Mond empfangenes nur weitergibt.
In der Literatur findet man den Vergleich von leuchtenden Blüten, Früchten und Pflanzen mit Lampen und Flammen häufiger vor. Hier einige Beispiele:

  • Die Orangen sind die Lampen des Gartens (Gaston Bachelard (1884 – 1962))
  • Die Lampe im Zimmer ist eine weiße Rose (Georges Rodenbach (1855 – 1899))
  • Die blauen Lupinen glühten wie liebliche Lampen (Jean Bourdeilette (?))
  • Der Himmel erlischt und die Kastanienbäume brennen (Jean Bourdeilette (?))
  • Die Dahlien haben die Glut der Sonne bewahrt (Jean Bourdeilette (?))
  • Der Baum ist nichts anderes als eine blühende Flamme (Novalis (1772 – 1801))
  • Jede Pflanze ist eine Lampe. Der Duft ist aus Licht (Victor Hugo (1802 – 1885))
  • An den Apfelbäumensieht man Früchte wie Lampen schimmern (Marcel Thiry (1897 -1977))
  • Feuerpappel, Wasserfontäne (Octavio Paz (1914 – 1998)

Diskussionen

7 Gedanken zu “Die „Fallschirme“ des Löwenzahnsamens glühen wie liebliche Lampen

  1. Der Vergleich mit kleinen Fallschirmen ist zauberhaft!

    Verfasst von kunstschaffende | 7. Mai 2016, 14:48
    • Vielen Dank für den netten Kommentar. Dabei fällt mir ein, dass man eigentlich von einem Gleitschirm sprechen müsste, denn die Samenkörner sollten ja möglichst weit von der Pflanze entfernt verteilt werden.

      Verfasst von Joachim Schlichting | 8. Mai 2016, 10:40
      • Lieber Joachim,
        gestern spielten der Sohn, von meinen Vermieter, und Besuchkinder vor meinem Fenster. Ich fragte, was sie denn so machen? Sie meinten, sie suchen Pusteblumen (Löwenzahn), wie mir Gerda erst kürzlich erklärte.
        Aufjedenfall habe ich mich an Deine Fallschirmversion erinnert und ihnen das gesagt. Sie waren jetzt noch mehr motiviert und ich hörte dann nur noch, schau her Julian es stimmt, lauter kleine Fallschirme fliegen da.

        Durch Deine Beschreibung konnte ich den Zwergen eine Freude machen und ihre Fantasie hat jetzt bestimmt eine Geschichte auf Lager.

        Dir lieben Dank Joachim!

        Sonnige Grüße Babsi

        Verfasst von kunstschaffende | 8. Mai 2016, 12:55
  2. Liebe Babsi,
    und da sage noch einer, Kinder interessierten sich nur für das ganz große, spektakuläre! Ich erinnere nicht viel von meiner Grundschulzeit, aber ich erinnere mich genau an diese kleinen „Fallschirme“, die uns unserer Lehrerin damals auf einer kleinen Exkursion, nur ein paar hundert Meter von der Schule entfernt, zeigte und die wir durch leichtes Pusten auf die Reise schicken konnten. In der Fantasie begleiteten wir ihren Flug und ihr damit verbundenes Schicksal.
    Vielen Dank für diese kleine Geschichte und ebenso sonnige Grüße, Joachim.

    Verfasst von Joachim Schlichting | 8. Mai 2016, 20:58

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Blüten, die wie kleine Lampen leuchten | Die Welt physikalisch gesehen - 5. Juni 2016

  2. Pingback: Löwenzahn und ein wenig Physik | Die Welt physikalisch gesehen - 21. April 2017

  3. Pingback: Leise segelt das Löwenzahnlicht… | Die Welt physikalisch gesehen - 16. Juni 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: