//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Ein Blumenstrauß und sein Schatten

SchattentalerBlumen sind die Liebesgedanken der Natur
Bettina von Arnim

Der Blumenstrauß wird von einer kugelförmigen Mattglaslampe angestrahlt. Das bringt der Schatten an den Tag. Denn die Form des Schattens hängt nicht nur von der Form des Schattengebers, also des Blumenstraußes ab, sondern auch von der Lichtquelle. Der Schatten ist eine hybride Abbildung von Lichtquelle und Schattengeber. Man kann ganz grob folgende Regel aufstellen: Befindet sich der Schattengeber dicht an der Projektionswand, dann dominiert die Form des Schattengebers vor der der Lichtquelle. Das kann man im Foto am Schatten der Tulpe erkennen, die sich dicht vor der Wand befindet. Wenn der Schattengeber weiter von der Wand entfernt ist, erkennt man in der Form des Schattens die Form der Lichtquelle. Deshalb ruft die weiter von der Wand entfernte Tulpe einen fast kreisrunden Schatten hervor.
Dieses Phänomen hängt sehr eng mit dem Phänomen der Sonnentaler zusammen. Es handelt sich gewissermaßen um den inversen Abbildungsvorgang. Das kann man sich mit Hilfe einer ähnlichen geometrischen Konstruktion klarmachen wie das Zustandekommen von Sonnentalern.
Enthält ein Blumenstrauß kleine Lücken, durch die das Licht hindurchdringen kann, entstehen die typischen Sonnentaler. Dies kann man in einem früheren Beitrag sehen. Dort wird das glühende Filament einer klaren Glühlampe durch eben solche Lücken an der Wand abgebildet.

Advertisements

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Ein Blumenstrauß und sein Schatten

  1. Super erklärt und der Schatten ist wie ein Gemälde (Kunstwerk).

    Danke
    LG Babsi

    Verfasst von kunstschaffende | 25. Mai 2016, 15:21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: