//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Das Hebelgesetz ist nicht auszuhebeln

HebelgesetzDer aus der Länge des Hebelarms gewonnene Vorteil ist weiter nichts als das Vermögen, jenen schweren Körper auf einmal zu bewegen, der mit der gleichen Kraft in der gleichen Zeit ohne die Erleichterung des Hebels nur stückweise bewegt werden kann (Galileo Galilei (1564 – 1642)). Wie wahr!

Obwohl man sich bei touristischen Unternehmungen eher auf andere Sehenswürdigkeiten konzentriert, konnte ich diese originelle Umsetzung des Hebelgesetzes in Nikosia (Zypern) einfach nicht übersehen.

Werbung

Diskussionen

4 Gedanken zu “Das Hebelgesetz ist nicht auszuhebeln

  1. Wieder ein gelungenes Beispiel, wie ein komplizierter Vorgang,
    mit Einfachheit gelöst werden kann.

    Danke Joachim und Dir ein schönes bevorstehendes Wochenende!

    LG Babsi

    Like

    Verfasst von kunstschaffende | 15. Juli 2016, 14:34
  2. Solche „Feinheiten“ wahr zu nehmen und auch zu dokumentieren ist in meinen Augen eine große Kunst
    Edgar

    Like

    Verfasst von seescho | 12. August 2016, 21:04

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: