//
Marginalia

Dämmerung – Zeit der großen Gedanken

Dämmerung_Zeit_der_großen_GJa, die Dämmerung- der Augenblick des planetarischen Schattens – ist die Zeit, in der man großen Gedanken am wahrscheinlichsten begegnen kann. Wegen irgendeines Machtkampfs zwischen den Zapfen und Stäbchen der Netzhaut, der mit dem Nahen der Dunkelheit ausbricht, gibt es ungefähr eine Viertelstunde, in der die Farben, wenngleich weniger deutlich, ungeheuer pigmentiert erscheinen und die wichtigen  Dinge, Gesichter und insbesondere die Zähne eines Lächelns, zu Quellen warmen Lichts werden; genau dann können große Gedanken am besten dabei beobachtet werden, wie sie über ihre düsteren Veranden schlendern und aus ihren Kodizes rezitieren.

Baker, Nicholson: U&I. Wie groß sind die Gedanken. Reinbek 1999

Advertisements

Diskussionen

3 Gedanken zu “Dämmerung – Zeit der großen Gedanken

  1. Ich habe auf all meinen Reisen und nich gezählten, solcher Momente, wenig gedacht, gefühlt manchmal gar nicht, aber vielleicht macht das einen großen Gedanken aus.

    Verfasst von aquasdemarco | 6. September 2016, 08:34
    • Ob die Gedanken groß sind, stellt man – wenn einem das überhaupt bewusst wird – allesfalls später fest. Vielleicht ist wirklich etwas dran, dass physiologische Vorgänge (hier der Wettstreit zwischen dem Regime der Stäbchen und Zapfen) solche Gedanken begünstigen können. Es gibt m.E. weitere günstige Bedingungen, z.B., wie es in deinen Worten auch schon anklingt, sich in der Ausnahmesituation einer Reise zu befinden.

      Verfasst von Joachim Schlichting | 6. September 2016, 09:56
      • Ich könnte mir vorstellen es ist der Wechsel der Position.
        So bekomme ich einen neuen Standpunkt.
        Licht hat in jedem Fall Einfluss und der Tag hat einen Rhythmus, so auch die menschlichen Organe.

        Verfasst von aquasdemarco | 6. September 2016, 10:00

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: