//
Marginalia, Physik und Kultur

Pferde im Gegenlicht

Pferde im Gegenlicht KopieFrüher waren Pferde kraftvolle Hilfskräfte im Bereich der Fortbewegung und der Landwirtschaft. Als Überbleibsel aus dieser Zeit wird die Leistung der motorisierten Nachfolger auch noch in „Pferdestärke“ (PS) gemessen (1 PS = 0,735 kW). Das ist die Leistung, die erbracht werden muss, wenn ein Pferd beispielsweise mit Hilfe einer Rolle 75 kg in 1 Sekunde 1 Meter hochhebt. Wenn man davon ausgeht, dass selbst PKWs heute Leistungen von über 100 PS erbringen, bekommt man beispielhaft einen Eindruck davon, über wieviel virtuelle Pferde jeder Mensch im heutigen Alltag verfügt.
Die Pferde sind indessen zu Luxusgefährten im Bereich der Freizeitgestaltung und des Sports geworden. Sie stehen hier nach einer kalten Nacht vor der Kulisse einer von der aufgehenden Sonne zum Leuchten gebrachten Nebelbank. Die Schwarzweißaufnahme verstärkt den Eindruck, dass wir es mit einem Blick in vergangene Zeiten zu tun haben.

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: