//
Marginalia

Blumen, die im Feuer gewachsen sind

Blumenfeuerwerk„Ich brauche Blumen, die im Feuer gewachsen sind. Ich weiß, du hast einen geschickten Gärtner, der sie zu ziehen versteht. –
Zink, rief der König, gib uns Blumen.
Der Blumengärtner trat aus der Reihe, holte einen Topf voll Feuer und säete glänzenden Samenstaub hinein.
Es währte nicht lange, so flogen die Blumen empor…

Novalis (1772 – 1801)

Diese Blumen sind im Feuer gewachsen, aber wohl anders als Novalis sich das gedacht hat. Die „organischen“ Äste und Zweige sind Spuren anorganischer Vorgänge, die  in der schnellen Bewegung glühender Teilchen ihren spektakulären Ausdruck finden. Da unser visuelles System und im vorliegenden Fall auch die Kamera eine gewisse Zeit zur Wahrnehmung der leuchtenden Teilchen benötigt, haben diese bereits eine gewisse Strecke zurückgelegt und erscheinen in die Länge gezogen. Die gekrümmten Bahnen sind daher Visualisierungen des schiefen Wurfs, dem die Teilchen ausgesetzt sind .

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: