//
Marginalia

Klatschmohn – Vom grünen zum gelben Hintergrund

Weil es die Aehre verschmäht, sich mit der Farbe zu zieren,
Hat die Natur ihr den Mohn dicht an die Seite gestellt;
Jener hat sie die Kraft vertraut, den Menschen zu nähren,
Diesem verlieh sie den Reiz, welcher sein Auge erfreut.
Jene frage drum nicht: wo sprießen dir nützliche Körner?
Oder dieser: wo trägst du den erquicklichen Schmuck?
Wenn die Eine uns fehlte, so könnten wir freilich nicht leben,
Aber wir mögten es nicht, wäre der And’re nicht da!

Friedrich Hebbel (1813 – 1863)

Im Jahr des Klatschmohns (Papaver rhoeas) 2017 sehe ich immer noch rot, auch wenn der Hintergrund des Getreidefeldes bereits vom Grün zum Gelb gewechselt hat (siehe Foto). Obwohl dieser windige Sommer die zarten, seidenpapiernen Blütenblätter ganz schön aneinander klatschen lässt und damit die Blume zwingt, ihrem Namen alle Ehre zu machen, scheint sie diese Anfechtungen ohne Verlust des Ansehens locker wegzustecken. Es ist als gelte es, nach den sanfteren Eigenschaften des Rots wie Freude und Wärme nun auch die der Leidenschaft und der Aggression zu demonstrieren.
Wer die Entwicklung des Mohns im Laufe des Jahres verfolgt, wird feststellen, dass die lange Präsenz der Blüte nicht ihrer Langlebigkeit zu verdanken ist – sie blüht nur einige Tage – sondern dem unermüdlichen Nachwachsen neuer Blüten.

 

Advertisements

Diskussionen

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Klatschmohn vor frühsommerlicher Gerste | Die Welt physikalisch gesehen - 13. Juni 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: