//
Physik im Alltag und Naturphänomene, Physik und Kultur

Eine Milchstraße von Reflexen im Zentrum für internationale Lichtkunst

Im Zentrum für internationale Lichtkunst in Unna hat mich eine anspielungsreichen Installationen von Mischa Kuball (*1959), Space, Speed, Speech, besonders beeindruckt. Obwohl viele andere Assoziationen möglich sind, werde ich vor allem an kosmologische Bilder erinnert, an Planeten, Monde, die von Sonnen angestrahlt werden und eine nicht enden wollende Schar von Sternen.
Die Besucherin oder der Besucher ist zugleich außenstehender Beobachter wie ein Teil der Szenerie. Er kann sich dem Geschehen überlassen oder versuchen, den kosmisch anmutenden Bildern von Phasengestalten (Halbmond bzw. Halbplanet) und dahineilenden Sternen einen Sinn abzuringen. Jedenfalls ist er eingebettet in ein Meer von Reflexen, die realiter von großen Diskokugeln ausgehen, deren zahlreiche, quadratische Spiegel das von Projektoren ausgestrahlte Licht in alle Richtungen schicken. Und da sich die Kugeln auch noch drehen und die Projektoren nicht nur strukturloses Licht aussenden, sondern bedeutungsvolle Buchstaben – space, speed, speech –, entsteht der Eindruck von Komplexität, die darauf wartet, reduziert zu werden.
Die Wände des Raums, der einmal über viele Jahre eine bestimmte Funktion in einer Brauerei erfüllte, bestimmen dabei die konkreten Bahnen und die durch perspektivische Effekte modulierten Richtungs- und Geschwindigkeitsänderungen der Reflexe auf unbestimmte Weise mit. Hinzu kommt, dass der Anblick einfach schön ist – ein bei Kunstwerken nicht zu vernachlässigender Aspekt.

Diskussionen

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Die Sehnsucht nach Licht und Wärme | Die Welt physikalisch gesehen - 20. Dezember 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: