//
Marginalia

Ein verinnerlichter weißer Baum

Als ich aus dem Fenster blicke, schneit es. Die Bäume nehmen ein weißes Aussehen an. Ich esse eine Mandarine und sehe in der Schale abermals ein weißes Bäumchen. Eine seltsame Übereinkunft!

Diskussionen

7 Gedanken zu “Ein verinnerlichter weißer Baum

  1. Sehr hübsch, diese Koinzidenz. Es sieht aus wie ein kleines Kunstwerk.

    Verfasst von puzzleblume | 17. Dezember 2018, 00:16
  2. Schön! So finden sich Entsprechungen.

    Verfasst von kopfundgestalt | 17. Dezember 2018, 07:02
  3. Wie schön! Ein kleiner Exkurs in die Grundformen der Natur, sozusagen. Eine gute Woche wünsche ich dir!

    Verfasst von Ann December | 17. Dezember 2018, 07:54
  4. 🙂 🙂 Schöne Vorweihnachten!

    Verfasst von gkazakou | 17. Dezember 2018, 12:15
  5. Wie ein Kleinod im Kästchen.

    Verfasst von Susanne Haun | 17. Dezember 2018, 17:22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: