//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Zwei einsame Äpfel mit kristallenem Strahlenkranz

Zwei Äpfel, Zeugen des vergangenen Herbstes, eingefroren im Eis eines Teiches, in dem sie sich vorher zusammengetan hatten. Immerhin werden sie durch einige strahlenförmige Eiskristalle aus dem Einerlei der eisigen Umgebung hervorgehoben.
Der Eindruck war so stark, dass ich es für wert erachtete, auf den Auslöser zu drücken.

 

Diskussionen

8 Gedanken zu “Zwei einsame Äpfel mit kristallenem Strahlenkranz

  1. Lebendiges im Unlebendigen?
    Aber die Strahlen sind doch als Fingerzeig interpretierbar 😉

    Verfasst von kopfundgestalt | 24. Januar 2019, 01:24
  2. Eine wundervolle „Szenerie“ der Natur hast du da festgehalten! Wie es wohl weitergehen mag mit den beiden? Liebe Grüße, Beate 🙂

    Verfasst von jetztistdiebestezeit | 24. Januar 2019, 10:04
    • Ja, liebe Beate, du hast mit deiner Frage den rechten Ton getroffen. Ich beobachte die beiden seit ihrem Fall vom Baum und Rollen in den Teich mit Interesse. Erst dort haben sie sich weit weg vom Ufer genähert. Vielleicht wollten sie nur nicht gegessen werden.

      Verfasst von Joachim Schlichting | 24. Januar 2019, 12:10
  3. Ach, eine Apfelidylle 🙂

    Verfasst von Myriade | 24. Januar 2019, 11:01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: