//
Marginalia, Physik und Kultur

Die Natur kommt zurück

Wenn man durch alte verlassene, bzw. sich selbst überlassene Weinberge wandert, kann man merkwürdige Symbiosen von Natur und Technik beobachten. Im nebenstehenden Foto sieht man beispielsweise Überreste eines Zaunes, der schon lange nicht mehr im Dienst ist. Die Natur hat keine Probleme damit, an den technischen Hinterlassenschaften des Menschen zum eigenen Vorteil anzuknüpfen (siehe auch hier). Dabei verfährt sie nach eigenem Gutdünken, indem hier Weinreben den alten Zaun als Stütze benutzen und sich an ihm mit Schlingen und Schlaufen in einem derart gesunden Grün aufrichten, dass vom Verfall einer alten Kultur nicht viel zu sehen bleibt.

 

Diskussionen

4 Gedanken zu “Die Natur kommt zurück

  1. wieder ein Foto, das zu filosofischen Betrachtungen herausfordert. ich habe darüber mal ne ganze Reihe von Posts gemacht, beginnend mit diesem:https://gerdakazakou.com/2018/07/01/natur-technik-eine-natur-gedanken-und-au-revoir/

    Verfasst von gkazakou | 13. Mai 2019, 00:08
    • Vielen Dank für den Hinweis auf die wesentlich gehaltvollere Auseinandersetzung mit dieser Problematik. Es ist wirklich ein unerschöpfliches Thema einen begegnet uns auf Schritt und Tritt, wenn man sich noch einen Blick für das Natürliche im ursprünglichen Sinne bewahrt hat.

      Verfasst von Joachim Schlichting | 13. Mai 2019, 14:57
  2. wenn die wilde Natur ,wild sein darf wunderschön . würde uns Menschen auch gut tun.
    Schöner Beitrag!

    Verfasst von SQ Erdung Siebengebirgs-Quelle | 14. Mai 2019, 09:35

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: