//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Ein Sprung in der Wolkendecke

Vor ein paar Tagen erlaubte ein ziemlich langer, gerader, an den Rändern ein wenig ausgefranster und teilweise orange eingefärbter Schlitz in der Wolkendecke für einige Zeit einen Durchblick auf die stets sonnige Welt darüber. Der Durchblick blieb lange erhalten, bis die Sonne schließlich soweit hinter den Horizont gesunken war, dass der Schlitz im Einerlei der hereinbrechenden Nacht verschwand.
Eine Ursache für diese Konstellation konnte ich nicht finden.

Diskussionen

4 Gedanken zu “Ein Sprung in der Wolkendecke

  1. Aufmerksam muß man sein, dann fallen einem solche Phänomene auf.

    Verfasst von kopfundgestalt | 4. Dezember 2019, 06:33
  2. schööön. vielleicht ist es manchmal sogar ganz schön, wenn sich etwas nicht zur gänze erschließt… die natur hält manchmal allzu erstaunliches bereit.

    Verfasst von versspielerin | 4. Dezember 2019, 14:22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: