//
Physik im Alltag und Naturphänomene

Natürliche Zerrspiegel

Als ich jemandem das Foto mit den beiden Schwänen zeigte, kam die witzig gemeinte Bemerkung. Die armen Schwäne müssen doch irgendwann verzweifeln, wenn sie ständig ein solches Selbstbild vor Augen haben. Müssen sie nicht, denn sie können es gar nicht sehen, wie man aus eigener Erfahrung feststellen kann, wenn man selbst in einem leicht welligen Gewässer schwimmt und die Spiegelungen auf den Wasser im Blick hat. Wenn man in der Nähe des Ufers schwimmt, zeigen die Spiegelbilder die verzerrte Ufergegend (Bäume, Häuser). Weiter draußen sind es eher schwankende Bereiche des Himmels, die umso langweiliger sind, je weniger bewölkt es ist. Die schönsten Bilderserien bekommt man zu sehen, wenn man mit regelmäßigen Schwimmzügen auf die im Sonnenlicht liegenden Uferstrukturen zu schwimmt und diese auf den momentweise passend geneigten glatten Wellen in immer wieder neuen Sequenzen gespiegelt kommen und verschwinden sieht. Aber bislang habe ich nie einen geeigneten Fotoapparat dabei gehabt, das zu dokumentieren. Mir bleibt hier nur die Anregung an die Leser*innen im nächsten Badeurlaub mal darauf zu achten.
Das untere Foto ist ein Ausschnitt des oberen. Es zeigt, wie gnadenlos aufgrund der Verformungen der Wasseroberfläche mit den gespiegelten Originalen umgegangen wird. Selbst vor Verstümmelungen ist man nicht sicher.

Anmerkung: Um die Spiegelbilder einigermaßen Lichtstark abzubilden, mussten die Schwäne selbst überbelichtet werden, wodurch sie relativ strukturlos erscheinen. Beim normalen Fotografieren geht das eine nicht ohne das andere. Unsere visuelle Wahrnehmung ist da wesentlich flexibler – aber kann dafür nicht auf der Festplatte gespeichert werden.

Werbung

Diskussionen

2 Gedanken zu “Natürliche Zerrspiegel

  1. Auch wieder sehr schön!
    Du magst es vermutlich nicht gerne hören, aber deine präsentierten Einsichten erhellen doch sehr unsere Zeit.

    Verfasst von kopfundgestalt | 13. Mai 2020, 00:48

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: