//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Blickfang – Symmetriebruch

Die Symmetrie wird in diesem Foto ganz offensichtlich in mehrfacher Weise gestört. Dennoch bildet sie so etwas wie einen invarianten Hintergrund, vor dem die Abweichungen von Symmetrie überhaupt erst als solche wahrgenommen werden. Hervorheben möchte ich die Sandrippel, die in ihrer Ähnlichkeit durch zufallsbedingte Abweichungen von einem Muster zeigen, das als solches gar nicht explizit gemacht werden kann. Die Farben des Meeres und des Himmels weichen links und rechts von der Spitze der Düne geringfügig voneinander ab. Schuld ist ein mäßiger Sandsturm, der rechts über die fast lineare Dünenkante fegt und der Atmophäre ein wenig Sandbraun beimischt.

Von Pierre Curie (1859 – 1906), Nobelpreisträger für Physik (1903), stammt der Ausspruch: „C’est la dissymétrie qui crée le phénomene“ (Es ist die Asymmetrie, die das Phänomen erschafft (Übers. HJS)). Ich würde hinzufügen: Die Asymmetrie bzw. der Bruch der Symmetrie bringt auch das Schöne hervor.

Diskussionen

6 Gedanken zu “Blickfang – Symmetriebruch

  1. Symmetrie kann langweilig sein und sogar störend, man stelle sich ein Poster 3×2m vor, das ein getürktes vollkommen symmetrisches Modelgesicht zeigt.
    Brüche müssen sein, ohne sie tritt eine Art Lähmung ein.

    Verfasst von kopfundgestalt | 29. Juni 2020, 00:37
  2. Das Bild wirkt unnatürlich, als hätte es ein Computer aus den 80er Jahren generiert. Faszinierend. 🙂

    Verfasst von David | 29. Juni 2020, 09:25
  3. Ist es nicht auch die Asymmetrie, die das Bild interessant macht, an der sich die Betrachterin aufreibt, Joachim?

    Verfasst von Susanne Haun | 29. Juni 2020, 10:17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: