//
Physik im Alltag und Naturphänomene, Physik und Kultur

Irisierendes Spinnennetz

Die farbenfrohen „Netzaktivitäten“ nehmen kein Ende. Auch diesmal ist mir, als wäre hier ein Künstler am Werk gewesen. Und doch ist – wie vor kurzem bereits ausgeführt – alles nur ein Produkt aus Licht, Struktur und Unschärfe. Die Spinnen, die die Netze webten und den „Anstoß“ für diese Farbenpracht gaben, wollen eigentlich fette Beute machen und haben überhaupt kein Interesse daran, das ästhetische Empfinden von Menschen ansprechen.

Diskussionen

6 Gedanken zu “Irisierendes Spinnennetz

  1. Stimmt, die Spinnen haben sicher kein Interesse daran, „das ästhetische Empfinden von Menschen anzusprechen“. Aber vielleicht gibt es ja Geister, die über allem wirken und sowohl die Spinnen als auch uns Menschen umgreifen mit einem tief empfindenden Sinn für Schönheit. .

    Verfasst von gkazakou | 30. September 2020, 00:12
  2. Du hast ja des öfteren Unschärfe hier angeregt 😃

    Verfasst von kopfundgestalt | 30. September 2020, 00:49
  3. Wunderschön, wie die Bewegungsunschärfe zu dieser Geistererscheinung führt.

    Verfasst von Ule Rolff | 30. September 2020, 08:47

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: