//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

ScHerz

Wenn man nur darauf achtet sind wir von mehr Herzlichkeit umgeben als wir denken.

Und doch braucht das Herz eine Sprache,
Bringt der alte Instinkt die alten Namen zurück.

Samuel Taylor Coleridge (1772 – 1834)

 

Hiermit setze ich meine Herzserie fort, denn Herzen haben es mir schon immer angetan – siehe z.B. hier und hier und hier und hier und hier und hier und hier.

Diskussionen

18 Gedanken zu “ScHerz

  1. herz-liche Grüße zur Nacht!

    Verfasst von gkazakou | 8. Oktober 2020, 00:21
  2. Das mit dem Herz passt gut zum achtzigsten Geburtstag von John Lennon, Liebe Grüße

    Verfasst von juergenkuester | 8. Oktober 2020, 08:21
  3. Ooh, wie schön ist daß denn!👌👌👌👍

    Verfasst von kunst-schaffende-BaSch-Babsi Schnabel | 8. Oktober 2020, 08:32
  4. Solche Henkelformen scheinen förmlich auf diese Wirkung hin konstruiert zu sein.

    Verfasst von Ule Rolff | 8. Oktober 2020, 08:34
  5. Schön gesehen! Ich mag auch Herzen, die sich manchmal unverhofft in den Blick rücken. Als Stein oder in Lebensmitteln, in Wolken…

    ..grüßt Syntaxia

    Verfasst von o)~mm | 10. Oktober 2020, 12:28

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: