//
Didaktik, Geschichte, Wissenschaftstheorie, Marginalia

Herbstlichtung

Normalerweise versteht man unter einer Lichtung einen baumfreien Bereich im Wald. Hier haben wir es mit einer Lichtung zu tun, die ihre herbstliche Bedeutung vor allem dem Licht verdankt. Die Richtung unserer Aufmerksamkeit im Herbst ist die Lichtung. Zumindest reimt sich das, womit wir bei der Dichtung wären. Das sollte man keineswegs velwechsern:

Lichtung

manche meinen
lechts und rinks
kann man nicht velwechsern
werch ein illtum*

Entschuldigung mir sind da einige Einsen durchs Gehirn gepurzelt: 11.11. um 11:11.


* Ernst Jandl (1925 – 2000)

Diskussionen

13 Gedanken zu “Herbstlichtung

  1. Den 11.11.11 um 11.11 und 11 sekunden hatte ich tatsächlich auf der atomuhr fotografiert . Soviel Zeit musste sein.
    Gottseidank störte mich niemand dabei 😃

    Verfasst von kopfundgestalt | 11. November 2020, 00:33
  2. Diiie Lichtung-Dichtung kenne ich:
    https://finbarsgift.wordpress.com/2019/02/26/lichtung-jandl/
    Wunderschön wie der Baum leuchtet in deinem Foto lieber Joachim…
    Herzliche Morgengrüße vom Lu

    Verfasst von finbarsgift | 11. November 2020, 04:31
  3. Herrlicher Text und wunderschönes „Licht“bild.

    Verfasst von eyeandview | 11. November 2020, 16:10
  4. Diesem Leuchten kann sich auch der größte Trübsinn nicht widersetzen, Joachim. Ein kleines Wunder in der Natur!

    Verfasst von Ule Rolff | 12. November 2020, 09:02

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: