//
Marginalia, Physik und Kultur

Landleben aus der Innenperspektive

Als ich vor einigen Tagen eine kleine Wanderung durch die nicht enden wollenden Wiesen und Weiden der Krummhörn (Ostfriesland) unternahm und die Einsamkeit genoss, wurde ich durch dieses Graffiti flugs darüber belehrt, dass es auch andere Meinungen dazu gibt.

Diskussionen

12 Gedanken zu “Landleben aus der Innenperspektive

  1. Ich bin eigentlich auch kein Freund des Landlebens, aber Kultur findet ja (bis auf weiteres) nicht mehr statt, also verliert die Stadt ihre Anziehkraft doch deutlich bis sehr.

    Verfasst von kopfundgestalt | 18. April 2021, 00:26
  2. Dabei ist das Großstadtleben auch nicht ohne Tücken. Jim Croce erzählt die Geschichte: Box #10

    Verfasst von gnaddrig | 18. April 2021, 00:42
  3. Also, ich hätte unter das Graffiti eher „…beschädigung“ drunter geschrieben, aber a) ist unten kein Platz, und b) ist die künstlerische Aufwertung von etwas so Tristem (womit ich durchaus nicht das Landleben meine) ja nicht unbedingt eine Beschädigung. Aber ich tue mich mit dem Entziffern von Graffitis ohnehin oft schwer.

    Verfasst von christahartwig | 18. April 2021, 09:31
    • Ich denke, eine Beschädigung des tristen Gebäudes ist es kaum, weil der bunte Farbauftrag einen gewissen Fassadenschutz bewirkt. Und eine künstlerische Aufwertung Gebäudes ist es allemal, weil das ursprüngliche Grün im Vergleich zum Grün der Wiesen in den Augen wehtut. Denn schon vor dem Grafitti musste ich mir bei meinen Wanderungen das Gebäude aktiv wegdenken…

      Verfasst von Joachim Schlichting | 18. April 2021, 12:15

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: