//
Physik im Alltag und Naturphänomene

Mein Fenster als Laufsteg

Ganz unscheinbar – etwa 8 mm lang – bewegte sich dieses Insekt auf der Fensterscheibe vor meinem Schreibtisch und lenkte mich von der Arbeit ab. Da gab es nur eines, zu schießen – ein Foto von diesem Tierchen. Und es hat sich gelohnt. Ich finde, in Form und Farben, in vollkommener Proportion und den subtilen Abweichungen von der perfekten Symmetrie zeigt das Foto, was man mit bloßem Auge allenfalls erahnen kann – eine naturschöne Schöpfung der Natur.

Diskussionen

11 Gedanken zu “Mein Fenster als Laufsteg

  1. Du sprichst mir aus der Seele.

    Verfasst von kopfundgestalt | 6. Mai 2021, 00:18
    • Das glaube ich dir sofort. Du wirst vermutlich auch den Namen des Tierchens kennen. 🙂

      Verfasst von Joachim Schlichting | 6. Mai 2021, 08:33
      • Das dürfte eine Zuckmücke, auch Tanzfliege genannt, sein.

        An der Stelle möchte ich erwähnen (und dies ziemlich unbedeutend), daß ich es anstrebe, solch ein Insekt von allen Seiten zu fotografieren, wenn irgend möglich. Durch die Draufsicht gehen manche Formungen optisch verloren, so hier eine möglich e buckelige Ausformung des mittleren Segments, wie sie etwa Schnaken haben.

        Schönheit kann sich auch wandeln, je nach Grössenordnung. Würde man das Köpfchen in Großaufnahme sehen, mit all den Mundwerkszeugen, verliert es m.E. sehr an Attraktivität. (Ebenso übrigens wenn man ein Model-Gesichtsportrait in 3X2m Grösse sieht.)

        Verfasst von kopfundgestalt | 6. Mai 2021, 11:16
  2. Perfektes Gegenlichtfoto!
    LG vom Lu

    Verfasst von finbarsgift | 6. Mai 2021, 08:04
  3. Ein perfekter Scherenschnitt, lieber Joachim, und auch die Platzierung der Form auf der Bildfläche gefällt mir sehr. Das Bild hat auch eine besonders schöne, weiche Schärfe, außergewöhnlich, dieses Bild.
    Dabei fiel mir ein, dass hier irgendwo noch ein Foto aus dem letzten Winter herumfliegt, mit dem ich ein Insektchen auf der dunklen Fensterscheibe des von innen beleuchteten Zimmers erwischt hatte. So einen schön ausgeleuchteten Insektenbauch sah man selten. Ich suche es am Wochenende mal raus.

    Verfasst von Ule Rolff | 6. Mai 2021, 19:39
    • Vielen Dank, Ule. Da das Gegenlicht doch sehr stark war und ich wegen der Reflexe nicht von innen beleuchten konnte, geschweige denn einen Blitz benutzen konnte, musste ich etwas rumtüfteln.
      Ja, über dein Bild würde ich mich freuen, da ich diese Laufsteg-Ansichten ständig vor Augen habe.

      Verfasst von Joachim Schlichting | 6. Mai 2021, 20:59
  4. Ich habe es nicht vergessen, das Leben verläuft nur manchmal quer zur Planung. Hoffentlich funktioniert der Link:

    Herzliche Grüße

    Verfasst von Ule Rolff | 11. Juni 2021, 17:58

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: