//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Die Kugel ist eine Idealgestalt

Obwohl viele natürlich Prozesse zur Idealgestalt der Kugel tendieren, wird diese vor allem infolge „störender“ Wechselwirkungen mit anderen Systemen in der Realität nur näherungsweise erreicht. Man denke beispielsweise an Wassertropfen, Blasen und Planeten usw., die zwar in ihrem „Bemühen“ zur Kugel zu werden angetroffen werden, aber diese Form nie ganz erreichen.
Auch bei manchen Früchten hat man den Eindruck, dass die Form partout auf eine Kugel hinausläuft. Diesen Eindruck gewann ich vor einigen Tagen, als ich beim Weintraubennaschen im Gegenlicht diese zauberhaften Kugeln zu Gesicht bekam (siehe Foto). Ich fand sie so schön, dass ich es zunächst nicht wagte, sie einfach aufzuessen. Die schön aufeinander abgestimmten Farbtöne zwischen Gelb und Grün zusammen mit der fast perfekten Kugelgestalt der Beeren machen den ästhetischen Reiz dieses an sich alltäglichen Phänomens aus.
Interessant ist die Entstehung der Farben. Je mehr Licht durch die einzelnen Beeren dringt, desto größer ist der Einfluss des hellen Safts auf den Farbeindruck, der sich durch Mischung mit der grünen Außenhaut ergibt.

Diskussionen

6 Gedanken zu “Die Kugel ist eine Idealgestalt

  1. Diese Lampions bemerkte ich letztes Jahr auch.
    Man bemerkt viele Dinge nicht, wenn es nicht Leute gibt, die auf diese „banalen“ Dinge zu sprechen kommen.
    Was wird eigentlich vom Auge + Gehirn als normal empfunden? Ich denke, recht vieles.
    Vieles wird nicht bemerkt, wie etwa der berühmte Bär, der übers Spielfeld rennt.

    Gibt es eine Seite mit solchen Phänomenen? Wo etwas nicht stimmt, aber man bemerkt es nicht.

    Verfasst von kopfundgestalt | 12. September 2021, 00:08
  2. Vielfältig und zart, das Farb- und Lichtspiel, so eine schöne Aufnahme, Joachim! Und zu denken, was für Köstlichkeiten später aus diesen Kugeln gewonnen werden …

    Verfasst von Ule Rolff | 12. September 2021, 08:55
  3. Platons Kugelwesen „vom Mittelpunkte aus nach allen Endpunkten gleich weit abstehende kreisförmige Gestalt, die vollkommenste Form“

    Verfasst von gkazakou | 13. September 2021, 10:25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: