//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Die Schönheit im Innern einer Baumwurzel

Viele Dinge werden erst dann so richtig sie selbst, wenn sie aus einem nivellierenden Kontext herausgenommen werden. So auch in diesem Foto. Wer würde schon darauf kommen, dass es sich um einen Ausschnitt aus einer Baumwurzel handelt, die auf einem Wanderweg von den vielen Fußtritten ans Tageslicht gefördert und glatt getreten wurde. Von weitem ist es halt eine hölzerne Wurzel von Nahem ein naturschönes Muster.
Natürlich hat der Baum es mit seinen Wurzeln nicht darauf angelegt, ein Kunstwerk hervorzubringen – das entsteht ohnehin erst im Auge (oder sonstwo) des Betrachters – aber die durch die vitalen Vorgänge im Baum entstandenen und durch mechanische Einwirkung freigelegten Holzstrukturen üben losgelöst von diesen (ehemaligen) Funktionen einen ästhetischen Reiz auf den Betrachter aus.

Diskussionen

6 Gedanken zu “Die Schönheit im Innern einer Baumwurzel

  1. Verwunschen und voller Zauber. Danke

    Verfasst von mmandarin | 10. Oktober 2021, 05:46
  2. Da hat die Wurzel dafür gesorgt, das sie plattgewienert wird. Sie wuchs genau da wo das passieren…muß!!. Weise Voraussicht.
    So wird nämlich ihre Schönheit sichtbar.
    (Scherz).

    Verfasst von kopfundgestalt | 10. Oktober 2021, 11:52
  3. herrrlich! Danke fürs Zeigen!

    Verfasst von gkazakou | 10. Oktober 2021, 20:22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: