//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Winzige Lichter sorgfältig aufgefädelt

Die unsichtbaren Klebetropfen der Spinnfäden erhaschen in der kühlen Nacht überschüssige Wasserdampfmoleküle, die schließlich zu Tropfen vereinigt, Himmelslicht einfangen um in Form filigraner Lichterketten dem frühen Beobachter einzuleuchten.

Diskussionen

7 Gedanken zu “Winzige Lichter sorgfältig aufgefädelt

  1. Wieder so ein Wahnsinnsnaturding!

    Verfasst von wildgans | 18. November 2021, 00:01
  2. Dieses filigrane Kunstwerk nehme ich heute mit in den Tag. Danke 🙏

    Verfasst von mmandarin | 18. November 2021, 08:31
  3. Da habe ich auch so einiges
    vom September
    nicht so fein geordnet
    wie deine Perlenauslagen
    vielleicht sollte ich sie
    auch mal zeigen
    allein
    es sind zu viele
    wofür
    ich natürlich
    selbst Schuld trage.
    Denn wenn ich
    knipsen kann,
    knipse ich.
    🙂

    Verfasst von kopfundgestalt | 18. November 2021, 09:04
  4. Tropfen an Tropfen und jede Blüte, jedes Blatt und alle Spinnweben voller Perlen, dicht an dicht. Das ist immer wieder faszinierend schön! Die Natur liebt die Ordnung, so scheint es.

    ..grüßt Syntaxia

    Verfasst von o)~mm | 19. November 2021, 21:01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: