//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Schlitzäugiger Dämon

In Orchideen scheint man manchmal Gesichter zu sehen, in denen bei näherem Hinsehen und mit etwas Fantasie weitere Gesichter zu sehen sind. Vor dem weißen Hintergrund der Blütenblätter kommen die zarten Farben direkt oder durchscheinend besonders eindrucksvoll zum Ausdruck. Und die Schatten verleihen dem Ganzen eine gewisse Tiefe.

Diskussionen

5 Gedanken zu “Schlitzäugiger Dämon

  1. Das erinnert mich an ein Orchideenparadies unweit Schenna in Südtirol: Raffeiner Orchideenwelt.

    Ich muss daraufhin meine Sammlung durchschauen. Habe damals bestimmt so 700 Aufnahmen gemacht.
    Danke für die Erinnerung.

    Verfasst von kopfundgestalt | 19. November 2021, 00:06
  2. Uiuiui, die schaut ganz schön grimmig. Es erinnert mich an die „Neidmaske“, die ich neulich im Freilichtmuseum in der Lüneburger Heide gesehen habe. Unter dem Hausgiebel eines ehemals wohlhabenden Hauses war es angebracht und sollte vor dem Neid der Vorübergehenden schützen. Sollten die Lieblingspflanzen der Deutschen auf den Fensterbänken eine ähnliche Funktion haben? Das ergäbe nun einen Sinn….. Liebe Grüße Marie

    Verfasst von mmandarin | 19. November 2021, 05:22
  3. Dein Beitrag brachte mir das erste Lächeln des Tages. Danke 🙂

    Verfasst von Seelengedicht | 19. November 2021, 08:33

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: