//
Physik im Alltag und Naturphänomene

Bäume und Schattenräume

Auch wenn man unter Schatten meist etwas Flächenhaftes versteht, gehören auch die Räume dazu, die von der Sonne aus gesehen hinter dem Schattengeber liegen. Man sieht diese Räume nicht, weil Luft weitgehend transparent ist und von dort kein Licht in unsere Augen gelangt.
Sobald aber Licht streuende Teilchen, z.B. in Form von Nebel (kleine Wassertröpfchen) die Luft „verwässern“, wird Licht an ihnen gestreut und gelangt auf diese Weise in unsere Augen. Lediglich die Bereiche, in die kein Licht gelangt – das sind gerade die Schattenräume hinter den Schattengebern – bleiben davon ausgenommen und erscheinen uns daher (auf einem Foto) im Unterschied zur übrigen aufgehellten Umgebung dunkel.
Sofern man keinen Unterschied zwischen dem Schatten der Bäume (siehe Foto) und dem Schattenraum hinter den Bäumen erkennt, kommt es zu diesem auf dem ersten Blick seltsam erscheinenden dunklen Gebilde (rechts von der Bildmitte). Wenn man genau hinschaut, kann man den schattengebenden Baum durch die dunkle Schattensäule hindurch schimmern sehen (zum Vergrößern klicken).

Diskussionen

19 Gedanken zu “Bäume und Schattenräume

  1. Das ist ja ein seltsames Phanomen: dieser auffallende tiefe Schatten, der kein Baumschatten ist. Daß es Schattenräume gibt, ist schon klar.

    Verfasst von Gisela Benseler | 29. Mai 2022, 08:06
  2. Ich sehe aber vor allem die wunderbaren Lichtstrahlen, die den Nebel aufhellen, zwischen den Baumstämmen des Waldes. Die ganze Stimmung ist sehr romantisch.

    Verfasst von Gisela Benseler | 29. Mai 2022, 08:08
  3. Was du so alles entdeckst!
    In diesem Bild durchwirken sich Schatten und Materie so, dass ich kaum noch unterscheiden kann, was was ist. Diese Unbestimmtheit gerade genieße ich an diesem Foto.

    Verfasst von Ule Rolff | 29. Mai 2022, 09:08
  4. Welch ein Fest für die Augen, das Gemüt und dann auch fürs Denken: Licht bricht Schattenräume ins Dunkel des Waldes.

    Verfasst von gkazakou | 29. Mai 2022, 10:50
  5. Die Wassertröpfchen links und rechts im Raume müssten doch auch zum Teil Licht in den Schattenraum werfen?

    Die dunkle Schattensäule ist um einiges breiter wie der gerade sichtbare Baum.
    Zudem wird auch noch ein Schatten geworfen, dervom Fuss des Baums auf uns zuläuft. Man sieht das am Baum links davon (wie ein abgeknickter Strohhalm).

    Verfasst von kopfundgestalt | 29. Mai 2022, 10:56
    • Die Schattenräume werden sicherlich vom Licht durchquert, das von den Tröpfchen ausgeht. Aber es gelangt eben nicht in unsere Augen und wird daher nicht gesehen…

      Verfasst von Joachim Schlichting | 29. Mai 2022, 11:34
      • Ja stimmt. Aber könnte nicht auch Licht erneut gebrochen werden, diesmal von Tröpfchen im Schattenraum? So eine Art Pingpong. Dann träfe es in unbsere Augen, wenn auch nicht in großer Zahl.nE

        Verfasst von kopfundgestalt | 29. Mai 2022, 11:36
      • Richtig, das wird auch passieren. Aber da es sich um eine Lichtstreuung (sog. Mie-Streuung) handelt, die hauptsächlich in Vorwärtsrichtung erfolgt, gelangt es nicht in unsere Augen. Das was durch die Vorwärtsstreung in unsere Augen gelangen könnte, wird ja gerade durch die Bäume ausgeblendet. Aus demselben Grund sieht man die Lichtstrahlen auch hauptsächlich von vorn. Zur Seite hin werden sie immer schwächer und werden von hinten überhaupt nicht mehr gesehen.

        Verfasst von Joachim Schlichting | 29. Mai 2022, 11:49
    • Dass die Schattensäule breiter erscheint als der Baum ist ein Perspektiveneffekt. Er ist weiter vom Betrachter entfernt und scheint daher kleiner. Auch die Sonnenstrahlen scheinen aus demselben Grund zu divergieren. Sie sind aber parallel…

      Verfasst von Joachim Schlichting | 29. Mai 2022, 11:36

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: