//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Schattenhafte Transparenz

Nach der Blüte des einjährigen Silberblatts bilden sich die Samen in einem talerförmigen Gehäuse. Hier sind sie im Gegenlicht der Sonne als dunkle Schatten zu sehen, die wie mit einer Nabelschnur an einem Versorgungsring angeschlossen sind. Interessant und naturschön.

Diskussionen

12 Gedanken zu “Schattenhafte Transparenz

  1. So in Grün noch nie gesehen, immer erst, wenn sie silbrig aussahen. Vielleicht nicht drauf geachtet. Erstaunlich!

    Verfasst von wildgans | 14. Juli 2022, 00:10
  2. Eine ganz wunderschöne Aufnahme!

    Verfasst von Gisela Benseler | 14. Juli 2022, 07:17
  3. Die Zahl der Samen varriert?!

    Verfasst von kopfundgestalt | 14. Juli 2022, 10:51
  4. Wenn wir Glück haben, werden nächstes Jahr auch bei uns diese Taler sein. Den Samen hat Felix bereits unterwegs geerntet… 😉

    Liebe Grüße,
    Syntaxia und Felix

    Verfasst von bohlmeise | 24. Juli 2022, 18:07

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: