//
Physik im Alltag und Naturphänomene, Strukturbildung, Selbstorganisation & Chaos

Apfelstrudel – essbare Wirbel

So schön, dass ich ihn kaum zu essen wagte…

Schließlich half das Foto, in dem der dem Auge zugedachte Teil dieses Apfelstrudels konserviert werden konnte, das Wagnis einzugehen und den Gaumenschmaus nicht kalt werden zu lassen. Das Strudelige war bei diesem Exemplar allenfalls noch in den Girlanden auf der Vanillesoße zu erkennen. Da die schönsten Strudel, Wirbel, Turbulenzen… ohnehin in der Natur und ihren physikalischen Beschreibungen zu entdecken sind, hat diese Einschränkung dem Geschmack zum Glück nicht geschadet.

Werbung

Diskussionen

10 Gedanken zu “Apfelstrudel – essbare Wirbel

  1. Offenbar hat es geschmeckt 🙂

    Verfasst von kopfundgestalt | 4. Oktober 2022, 00:39
  2. Ist doch ein schöner Anblick und der Apfelstrudel mußte nicht kalt werden.

    Verfasst von Gisela Benseler | 4. Oktober 2022, 07:29
  3. Ich habe übigens manches Schöne, bevor ich es zerschnitt, kochte und aß, oft zuerst gezeichnet.

    Verfasst von Gisela Benseler | 4. Oktober 2022, 07:56
  4. Bei diesem feinen Apfelstrudel isst auch das Auge genüsslich mit, lieber Joachim und war ganz bestimmt sehr lecker!
    Liebe Grüße und komm gut in die Woche 🍀

    Verfasst von hanneweb | 4. Oktober 2022, 09:57

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: