//
Physik im Alltag und Naturphänomene, Strukturbildung, Selbstorganisation & Chaos

Sanddünen – wie kleine Gebirgsketten

Das Foto zeigt die Leeseite einer Sanddüne, an der durch welche Einflüsse auch immer einige Sandlawinen abgingen, die bei ihrem Abgang weitere Minilawinen auslösten. Das ganze führte dann zu einer naturschönen Struktur, die an karge Gebirgsketten erinnert, wie man sie zuweilen vom Flugzeug aus beobachen kann.

Werbung

Diskussionen

6 Gedanken zu “Sanddünen – wie kleine Gebirgsketten

  1. Die zwei scharfen Linien sind wohl Schatten?!
    Wenn nicht, dann erstaunt der harte „Bruch“ plötzlich, die scharfe Kante, die gibt es manchmal auch bei solchen Phänomenen. So als wäre Wasser im Spiel.
    Wenn das Weiche mit dem Harten plötzlich abwechselt.

    Like

    Verfasst von kopfundgestalt | 26. November 2022, 00:24
  2. Diese sandgeformten Kunstwerke der Natur erinnern mich an Pflanzliches: Bäume und Blätter! Wunderschön!

    Like

    Verfasst von Gisela Benseler | 26. November 2022, 08:19

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: