//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene, Physik und Kultur, Physikalisches Spielzeug & Freihandversuche

Stapelweise

Ob es sich hier um Hoch- oder Tiefstapelei handelt, ist schwer zu entscheiden. Jedenfalls knüpft dieser Stangenstapel an zahlreiche Kunstwerke an, in denen nach bestimmten Regeln organisierte gleichartige Dinge zeigen, dass das Werk mehr ist als die Summe der gestapelten Elemente.

Werbung

Diskussionen

2 Gedanken zu “Stapelweise

  1. So etwas mochte ich schon immer.
    Seitdem das Digitale einzog in die Sphären des Künstlerischen, sind solche Bilder vertraut.
    Wenn Du tiefer ins Gebilde eindringen würdest, würde sich wohl noch tiefere Komplexität zeigen (wollen). Das geht dann so weit, bis man ins Subatomare kommt.
    Denke ich.

    Like

    Verfasst von kopfundgestalt | 31. Januar 2023, 00:19

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: