//
Artikel Archiv

Fotosynthese

Diese Schlagwort ist 4 Beiträgen zugeordnet

Der „Griff“ der Pflanzen nach Luft und Energie

Als ich dieses sich entwickelnde Kastanienblatt in Richtung der Sonne erblicke, konnte ich nicht anders als darin eine Hand zu sehen, die in die Luft und ins Licht greift. Das kann symbolisch gedeutet werden. Denn dieser Griff ist für das Leben auf der Erde entscheidend.
Unser Organismus nutzt die Energie, die beim Verzehr von Nahrungsmitteln frei wird. Indem sich dabei beispielsweise Kohlehydrate mit Sauerstoff verbinden, zerfallen diese unter Abgabe von Energie im Wesentlichen in Wasser und Kohlenstoffdioxid (CO2).

Dieser Vorgang wird gewissermaßen von den Pflanzen wieder rückgängig gemacht, indem sie u.a. unter Aufnahme von Sonnenergie Kohlenstoffdioxid und Wasser in Kohlehydrate und Sauerstoff umsetzen, beides für Lebewesen lebenswichtige (sic!) Dinge.
Die Blätter greifen also gewissermaßen nach CO2 aus der Luft und Energie aus dem Sonnenlicht.

 

Die ästhetische Seite der Algenblüte

Die Welt wäre wesentlich einfacher, wenn das Schlechte mit dem Hässlichen und das Gute mit dem Schönen einherginge. Das ist aber oft nicht der Fall, wie im vorliegenden Beispiel der Algenblüte. Die Wasseroberfläche eines Gewässers ist teilweise mit einem grünen Belag bedeckt, dem durch leichte Strömungen und Aktivitäten von schwimmenden Tieren ein ästhetisch ansprechendes Muster aufgeprägt wird. Weiterlesen

Zum Licht

Nur nicht im DunkelZumLicht
Schmählich erschlaffen!
Im Lichtgefunkel
Leben und schaffen.
Nur im Verstecke
Nicht müd’ versiechen,
Kränkeln und kriechen —
Nur das nicht!
Richte und recke
Auf dich zum Licht!

Siegende Sonne
Hellt dir die Brust,
Wogende Wonne
Wird dir bewußt,
Unter der Decke
Ängstlicher Kleinheit
Wärmt sich — Gemeinheit;
Nur das nicht!
Richte und recke
Auf dich zum Licht! Weiterlesen

Die Wärmekraftmaschine als Modell für das grüne Blatt

Schlichting, H. Joachim; Backhaus, Udo. In: A. Scharmann (Hrsg.): Vorträge der Frühjahrstagung der DPG, Gießen 1978, S. 325.

Die Umwandlung von Wärme in Arbeit spielt in zahlreichen für die Energieversorgung des Menschen wichtigen Prozesse (z. B. in der Wärmekraftmaschine, Abk.: WKM) eine ausgezeichnete
Rolle…

PDF: Die Wärmekraftmaschine als Modell für das grüne Blatt

Photoarchiv