//
Marginalia

Der Baum

Baumfällen_SZu fällen einen schönen Baum
braucht’s eine halbe Stunde kaum.
Zu wachsen, bis man ihn bewundert,
braucht er, bedenk es, ein Jahrhundert.

Eugen Roth (1885 – 1976)

Advertisements

Diskussionen

6 Gedanken zu “Der Baum

  1. Sehr shönes Bild…

    Verfasst von lunochod | 22. April 2015, 07:23
    • Vielen Dank für die Einschätzung. Als ich sie las, musste ich einen Moment überlegen, ob das Foto gemeint ist oder die bildhafte Aussage Eugen Roths. Im letzteren Fall kommt mir nur das Verdienst des Aussuchens zu.

      Verfasst von Joachim Schlichting | 22. April 2015, 21:50
      • Hauptsächlich war das Foto gemeint aber als ich das Kommentar geschrieben hatte, hab ich mir auch gedacht, dass nicht so wirklich herauskommt, dass das Bild eben auch gut zum Bild passt 🙂 Finde deine Beiträge übrigens recht fein! Lese sie gern und wenn ich mal gut Zeit hab werde ich deine ganze Seite durchforsten müssen…da scheinen mir Unmengen an interessantem Stoff dabei zu sein…

        Verfasst von lunochod | 22. April 2015, 22:04
  2. wunderbares Bild !!!!!!

    Verfasst von sugar4all | 22. April 2015, 21:25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: