//
Marginalia, Physik im Alltag und Naturphänomene

Mauerblümchen

Diskussionen

17 Gedanken zu “Mauerblümchen

  1. Wie bezaubernd. Da kann ich gar nicht verstehen, warum der Begriff so eine traurige Konnotation hat.

    Verfasst von Ule Rolff | 14. Mai 2022, 00:10
  2. Mexikanisches Berufkraut?!

    Ich habe mittlerweile verstanden, dass es bestimmte voraussetzungen bedarf, dass sich bestimmte Geschöpfe unter den insekten auffinden lassen.
    Sie brauchen Ihre Futterpflanze, ihre Nistmöglichkeiten, Eiablagen,ein bestimmtes Gelände, blosses Gestein, Obstbäume, Totholz und all dergleichen.
    Ein satter Rainfarnbusch ist unbewohnt, wenn einer der Zusatzbedingungen nicht erfüllt ist.

    Verfasst von kopfundgestalt | 14. Mai 2022, 00:16
  3. Wunderhübsch! Die Plätze zwischen den Steinen sind meistens die fruchtbarsten.

    Verfasst von Gisela Benseler | 14. Mai 2022, 05:52
  4. Bestirntes Gemäuer.

    Verfasst von gkazakou | 14. Mai 2022, 10:56

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Photoarchiv

%d Bloggern gefällt das: