//
Physik im Alltag und Naturphänomene, Rubrik: "Schlichting! "

Das Geheimnis der Sandburgen

SandburgSchlichting, H. Joachim. In: Spektrum der Wissenschaft 9 (2014), S. 44 – 45

Auch Kinder können stabile Sandburgen bauen, denn auf
das genaue Mischungsverhältnis von Wasser und Sand
kommt es kaum an. Warum das so ist, wissen Forscher aber
erst seit wenigen Jahren!

Wer je ein Kind beseligt matschend im Sandkasten
oder am Meeresstrand beobachtete, der weiß,
daß in diesem glückhaft-tätigen Umgang
mit dem wäßrigen Erdenbrei
etwas Elementares geschieht.
Günter Altner (1936 – 2011)

PDF: Das Geheimnis der Sandburgen

Advertisements

Diskussionen

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Sanddünen und Emergenz | Die Welt physikalisch gesehen - 29. Juni 2016

  2. Pingback: Sanddünen – das reinste morphologische Paradies | Die Welt physikalisch gesehen - 29. September 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: